Ampeln wappen
Informiert bleiben   >  Grüne Medienmitteilungen   >  Einzelansicht
Donnerstag, 26. Januar 2017

Grüne Beckenried unterstützen Theres Gander als Gemeinderätin

Die Grünen Beckenried stimmen dem Planungskredit für die Erweiterung und Sanierung des Werkgebäudes Oeliweg zu. Für die Ersatzwahl eines Mitgliedes in den Gemeinderat unterstützen sie die Bäuerin und Hausfrau Theres Gander.

Die Grünen Beckenried unterstützen den Entscheid, dass die Erweiterung und Sanierung des Werkgebäudes des Gemeindewerkes Beckenried am bestehenden Standort Oeliweg ausgeführt werden soll. Die Notwendigkeit der Erweiterung und Sanierung des Werkgebäudes ist für die Grünen unbestritten und sie stimmen deshalb dem Planungskredit von Fr. 360'000.00 zu. Dass der von der Verwaltungskommission lange favorisierte Neubau in der Oberen Allmend aufgegeben wird, ist aus Sicht der Grünen richtig und nachvollziehbar. Ein Neubau auf der grünen Wiese hat die Grünen nie überzeugt und der Verschleiss von Landwirtschaftsland wäre für sie zu gross gewesen.

Im Rahmen eines Gespräches haben die Grünen den Kandidaten und die Kandidatin für die Ersatzwahl in den Gemeinderat angehört. Es wurden verschiedene Themen angesprochen und Fragen zur Entwicklung der Gemeinde Beckenried gestellt. Beide Kandidierenden zeigten sich motiviert, die Aufgaben im Gemeinderat anzupacken. Die Grünen haben sich für Theres Gander entschieden und empfehlen sie zur Wahl. Entscheidend war ihre langjährige Erfahrung als ehemalige Schulrätin und aktuelles Mitglied der Schulkommission sowie ihre grosse Motivation für das Amt. Die Grünen sind überzeugt, dass sie ihr Amt als Gemeinderätin kompetent ausüben wird.

Grüne Beckenried


← Zurück zu Medienmitteilungen