Ampeln wappen

Gemeindeversammlung – zeitgemäss?!

Mittwoch, 4. März 2015, 19.30 Uhr, Spritzenhaus, Stans

Ist die Gemeindeversammlung noch gelebte Demokratie? Eine Veranstaltung zur Organisation der Gemeinde­demokratie. Die Stanser Parteien laden ein!

> Inserat

Nationale Demo: Lohngleichheit jetzt!

Samstag, 7. März 2015, 13.30 Uhr, Schützenmatte, Bern

In der Schweiz verdienen Frauen für die gleichwertige Arbeit immer noch 20 Prozent weniger als ihre Kollegen. Nicht der ganze Unterschied ist durch objektive Kriterien erklärbar: Jedes Jahr entgehen den Frauen einzig aufgrund ihres Geschlechts 7,7 Milliarden Franken. Dieses Geld fehlt den Frauen, den Familien und den Rentnerinnen.

 > weiterlesen

Déjà vu, déjà lu, déjà entendu!

Abstimmung am 8. März: NEIN zur Fremdsprachen-Initiative

Es gibt nichts Neues zu schreiben und zu erklären zum Fremdsprachenlernen, es ist alles schon da gewesen. Zu erstaunen vermag nur, dass bis jetzt in jeder Debatte in letzter Konsequenz die Vernunft über die Emotionalität gesiegt hat und die Gesellschaft sich doch immer wieder zum Lernen und zum Fortschritt bekannt hat.

> weiterlesen

Abstimmungsempfehlung Grüne Nidwalden

8. März 2015

An der Mitgliederversammlung vom 5. Februar haben die Grüne Nidwalden einstimmige Parolen gefasst. Sie empfehlen 2 x Nein und 1 x Ja für die Abstimmungen vom 8. März 2015.

> weiterlesen

Der Ball liegt bei dir

Luzern wählt am 29. März den Kantons- und Regierungsrat neu

Motiviere deine Bekannten, Verwandten, Arbeitskolleginnen zu wählen und die KandidatInnen der Grünen Luzern zu unterstützen!

> derballliegtbeidir.ch

Glückliche Tiere statt Fleisch aus Tierfabriken

Fair-Food-Initiative jetzt unterschreiben!

Mit der Fair Food-Initiative wollen wir Lebensmittel aus umweltfreundlicher und fairer Produktion stärken. Damit der freie Markt hohe Qualität liefert, braucht es einheitliche Mindeststandards, die auch für importierte Lebensmittel gelten.

> weiterlesen

Greencard für Conrad Wagner

Schonfrist für Gänse die goldene Eier legen?

Greencard für Conrad Wagner, Landratsvizepräsident, Stans

Gänse, die goldene Eier legen, sollte man nicht schlachten, will man einer alten Volksweisheit glauben. Superreiche Ausländer werden in der Schweiz weiterhin bloss auf der Basis ihres Lebensaufwandes besteuert. Die Volksmeinung folgte der Volksweisheit. Eine Abschaffung der Pauschalbesteuerung wurde klar abgelehnt. In Nidwalden gar im Verhältnis 7 zu 1.

> weiterlesen